Personalwesen und Führungslehre

Menschen bewegen!
 Willkommen am
 Lehrstuhl für Personalwesen & Führungslehre

 

Informationen zu den 

Schlüsselqualifikationen

finden Sie hier.


 



Neuigkeiten vom Lehrstuhl

Eröffnung des German Indian Roundtable

Am 19. November trafen sich mehr als 50 Wirtschaftsvertreter zur Eröffnung des „GIRT Oberfranken“ in der IHK für Oberfranken Bayreuth. GIRT steht für „German Indian Round Table“ und ist ein deutschlandweites Netzwerk von Managern für Manager, die im deutsch-indischen Geschäftsumfeld tätig sind. Seit gestern gibt es mit dem „GIRT Oberfranken“ nun auch in Oberfranken eine entsprechende Plattform, die den Erfahrungsaustausch zwischen Indien-Kennern und -Neulingen fördern und so die Wirtschaftsbeziehungen zu Indien ausbauen soll.

bild_Pressemitteilung

Prof. Dr. Wengler (Hochschule Hof), Generalkonsul Sugandh Rajaram, Prof. Dr. Kühlmann (Universität Bayreuth) (von links).

Mit 1,2 Mrd. Einwohner und einem Wirtschaftswachstum von mehr als sieben Prozent zählt Indien aktuell zu einer der dynamischsten Wirtschaftsnationen weltweit – und ist somit ein interessanter Partner auch für oberfränkische Unternehmen. Initiatoren des „GIRT Oberfranken“ sind Prof. Dr. Wengler, Hochschule Hof, und Prof. Dr. Kühlmann, Universität Bayreuth, die im GIRT Oberfranken ihre Indien-Netzwerke und -erfahrungen mit der lokalen Wirtschaft verbinden.

In seiner Eröffnungsrede ging Sugandh Rajaram, der neue Generalkonsul Indiens, auf die große Potenziale Indiens ein, die sein Land zu bieten hat. Insbesondere vor dem Hintergrund der umfangreichen Reformen, die aktuell in Indien durchgeführt werden, würde das Land für Investoren – insbesondere aus Deutschland – immer attraktiver werden. Gleichzeitig gilt es jedoch, die kulturellen Unterschiede zu Deutschland beim Markteintritt sowie beim Management von Tochtergesellschaften zu berücksichtigen. Insbesondere für klein- und mittelständische Unternehmen stelle dies eine große Herausforderung dar. Aus diesem Grund sind die Aktivitäten des GIRT Oberfranken als besonders wertvoll anzusehen, weil hier der Erfahrungsaustausch sowohl auf Unternehmensebene als auch auf der persönlichen Ebene gefördert werde.

Im Anschluss an diese Eröffnungsrede berichtete Dr. Schlüter, Personalleiter der REHAU –Gruppe, und Guido Christ, der ehemaligen stellv. Geschäftsführer der Deutsch-Indischen Außenhandelskammer in Indien, über ihre Erfahrungen mit dem Wachstumsmarkt Indien.

Weitere Netzwerk-Treffen sind bereits geplant. Diese werden von Partner-Unternehmen des GIRT Oberfranken ausgerichtet: Im ersten Quartal 2017 wird ein Treffen bei der Firma HOFTEXT/TENOWO in Hof stattfinden, im zweiten Quartal das dritte Netzwerktreffen bei KAESER Kompressoren in Coburg.


Universität Bayreuth -